Ballettschule Eva Krüger

Liebe Kinder, liebe Eltern,
liebe Freunde und Partner der Ballettschule Eva Krüger,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir aufgrund der Neunten Verordnung zur Änderung der SARS-Cov-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung unsere Ballettschule am kommenden Dienstag, den 2. Juni wieder öffnen dürfen:

Gem. § 5 Ziffer 13 dürfen Ballettschulen dürfen unter folgenden Maßgaben ab dem 2. Juni 2020 geöffnet werden:

  1. die Sportausübung erfolgt kontaktfrei und unter Einhaltung eines Mindestabstands von drei Metern zwischen den Kundinnen und Kunden
  2. regelmäßige und angemessene Lüftung aller Räume ist zu gewährleisten,
  3. ein Wettkampfbetrieb findet nicht statt,
  4. die nach § 2 Absatz 1 maßgeblichen Hygiene- und Desinfektionsregelungen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten werden eingehalten; der Zugang zu den Geräten wird über Nutzungs- und Reinigungspläne gesteuert; Umkleiden und WC-Anlagen sind zu öffnen, diese sind regelmäßig zu lüften. Duschen dürfen nicht genutzt werden, sonstige Räumlichkeiten bleiben geschlossen,
  5. in Gemeinschaftsumkleideräumen wird die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen mit Ausnahme des Personenkreises gemäß § 1 Satz 3 durchgehend sichergestellt,
  6. Zuschauerinnen und Zuschauer sind nicht zugelassen.

Alle Punkte werden durch uns gewährleistet und wurden in einem gewissenhaft erstellten Konzept erarbeitet. Aus praktischen Gründen bitten wir höflich, dass Ihr/ Sie bereits umgezogen zu den Stunden erscheint/ erscheinen.Für die ausgefallenen Stunden und die Sommerferien werden wir Lösungen finden und auf Euch/ Sie zurückkommen.

Wir freuen uns außerordentlich, Sie ab Dienstag wieder in unseren Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Liebe Grüße

Eva Krüger

Ballettschule Eva Krüger / Dauerwaldweg 1 /  14055 Berlin-Charlottenburg